Wir haben uns mit einem weinenden und einem lachenden Auge von der Familie, unseren Nachbarn, Freunden und Bekannten mit einem kleinen Umtrunk verabschiedet. Nach all den Strapazen des Ausbaus und keinem Tag Urlaub dieses Jahr war es allerhöchste Zeit, daß wir uns diese Auszeit nehmen (vorallem Hannes).

Bei strahlendem Sonnenschein haben uns ein paar Nachbarn noch persönlich zum Abschied eine gute Fahrt gewünscht.

Nachbarn verabschieden uns bei der Abfahrt nach Marokko 2016

Nachbarn verabschieden uns bei der Abfahrt nach Marokko 2016

Dann ging es los Richtung Genua. Kaum losgefahren, übermannte uns schon der Hunger und wir haben uns erst mal ne Wurst aus den Vorräten geangelt. Ich hab natürlich auch eine gegessen, habe aber kein Foto von mir gemacht…

Hannes isst eine Wurst kurz nach dem Start

Hannes isst eine Wurst kurz nach dem Start