„Der Künstler“ Tommy Kraft hat das Kunstwerk gezaubert

„Der Künstler“ Tommy Kraft hat das Kunstwerk gezaubert

  Willste mal den Sound hören, dann drücke auf das kleine graue Dreieck oben!

„Der Künstler Tommy Kraft hat das Kunstwerk gezaubert“

Was könnte es Schöneres geben, als ein „hübsches“ Bild auf unserem Hanomag“, dachte Hannes zu Beginn des Vorhabens… Was daraus geworden ist, hat selbst Hannes die Sprache verschlagen.

Unser Freund und Künstler Tommy Kraft aus Fellbach war gleich zu Beginn fasziniert vom Hanomag. Die ersten Entwürfe malte er bereits Anfang Januar 2016. Ich habe dann in Photoshop den Entwurf mit einem Foto des Hanomag ineinanderkopiert, damit wir uns besser vorstellen konnten, wie die Bemalung später einmal aussehen könnte.

Das Motiv der Kamel-Karawane mit den Sanddünen hat uns gleich sehr gut gefallen und so entschieden wir uns dafür, dies auf die Fahrer- und Beifahrerseite zu malen. Für die Rückseite des Hanomags hatte Tommy einen anderen Vorschlag gezeichnet, den wir auch super fanden: Einen Beduinen mit einem Falken in der Hand:

Eine weitere gute Idee von Tommy war, das Reserverad hinten zu verkleiden und eventuell mit unseren Initialen zu versehen, die man ebenfalls auf die Fahrer- und Beifahrertür aufbringen konnte. Gesagt, getan… hat Hannes aus Metallresten des ursprünglichen Bodens des Hanomags (Riffelblech) eine Halterung konstruiert und sie in Wagenfarbe lackiert. Das sah gleich schon viel besser aus: Wir haben aus gestalterischen Gründen auch nur die glatte Rückseite in Wagenfarbe lackiert und den Rahmen in Metall gelassen.

Jetzt konnte mit dem „Malen“ angefangen werden. Begonnen hat Tommy mit der Dünenlandschaft im Hintergrund. Hier hat er mit Acryfarben zunächst nur die Sanddünen auf die Fahrerseite gemalt. Anschließend kamen die Umrisse der Kamele an die Reihe, die er in einem hellen Grauton vollflächig aufgemalt hat. Danach hat er mit schwarz die Konturen und Schatten auf die Kamele gemalt und ihnen damit Leben eingehaucht. Und so hat sich das Bild Stück für Stück entwickelt und je mehr er gemalt hat, umso schöner wurde es!!!

Nachdem die Kamele auf beiden Seiten fertig waren, kam die Rückseite mit dem Beduinen und dem Falken an die Reihe.

Obwohl wir praktisch täglich den Fortschritt der Bemalung mit verfolgten und Hannes auch fleissig Bilder gemacht hat, waren wir doch überwältigt, als das Kunstwerk ganz fertig war.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Tommy Kraft, der sehr viel Zeit und Mühe auf sich genommen hat und den Hanomag mit viel Herzblut zu einem Kunstwerk gemacht hat.

Unser Ziel ist Marokko
Wir starten am 15. Dezember von Genua mit der Fähre nach Tanger. Danach fahren wir auf der Atlantikseite die Küste abwärts soweit wir kommen…

Countdown nach Marokko

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Dieses Lied inspiriert uns...