Hannes zuständig für:

  • Driver 100% 100%
  • Mechanics 100% 100%
  • Catering 50% 50%
  • Translation 80% 80%

Hannes wuchs Nahe der holländischen Grenze auf einem Bauernhof auf. Bereits in früher Kindheit half er seinem Vater beim Reparieren der eigenen Landmaschinen.

Doch es zog ihn in die Ferne und so landete er mit Anfang zwanzig am Bodensee. Nachdem er einige Jahre als Meister bei der ZF (Zahnradfabrik) gearbeitet hatte, machte er sich Anfang der neunziger Jahre mit einer Metallbaufirma selbständig. Dabei war er unter anderem Zulieferer von Schweißkonstruktionen für die Automobilindustrie. Da die Automobilbranche 2008 in eine extreme Krise schlitterte, mußte er 2010 seinen Betrieb schließen und zog nach Stuttgart. Hier bekam er schnell eine Stelle als Werkstattleiter in einer Straßenbaufirma und war wieder „Chef“ einer Werkstatt. Dort lernte er viel Neues über Baumaschinen dazu.

Es verging einige Zeit, bis er im Frühjahr 2015 seine Liebe zu alten Autos entdeckte und sich einen Hanomag AL 28 kaufte. Diesen hat er das komplette Jahr 2016 täglich nach der Arbeit und jedes Wochenende mit viel Leidenschaft und Geschick zu einem Wohnmobil ausgebaut.

___________________________________________________________________________________________________________________________________

Biggi zuständig für:

  • Beifahrer 100% 100%
  • Catering 50% 50%
  • Translation 20% 20%

Biggi ist in Stuttgart geboren und arbeitet seit vielen Jahren als selbständige Gestalterin für diverse Unternehmen. Als sie 1993 ihren ersten Apple Computer kaufte und kurz danach das Internet eingeführt wurde, hatte sie keine Ahnung, daß dies der Anfang einer „technischen Revolution“ war, die bis heute sämtliche Bereiche unseres täglichen Lebens umgekrempelt hat. Bankgeschäfte, Bezahlen an der Kasse, Buchen von Tickets, Freunde finden… geht heute ONLINE und manchmal kommt es ihr vor, als ob sich die Welt ein bißchen schneller dreht.

Schneller, höher, weiter… einzig beim Hanomag scheint die Zeit stehengeblieben. Mit ihm können oder müssen wir unser Leben entschleunigen… denn bis er von Null auf achtzig ist (schneller fährt er nicht), das dauert.

Seit wir ihn haben, ist bei uns das „Hanomag-Fieber“ ausgebrochen. Leider bin ich handwerklich  höchst ungeschickt und kann Hannes beim Ausbau nicht viel helfen (genau genommen gar nix). Da er mir aber jeden Abend ausführlich vom Fortschritt des Ausbaus erzählt und täglich Bilder macht, möchte ich hiermit meinen Teil dazu beitragen.

Und letztendlich glaubt man gar nicht, wieviele Menschen den Daumen hochhalten, wenn wir vorbeifahren oder Hupen oder einfach aus Interesse mit uns ins Gespräch kommen.

___________________________________________________________________________________________________________________________________

Gemeinsam wollen wir dieses Jahr den zweiten Urlaub mit dem Hanomag über Weihnachten in Marokko verbringen. Vom 11. Dezember 2017 bis 10. Januar 2018 sind wir wieder in Marokko unterwegs.

Diesmal wollen wir die Seite zu Algerien bereisen und uns weitere Königsstädte anschauen, z.B. Meknès, Fès und Chefchaouen.