Im April/Mai 2016

Nachdem außen soweit alles fertig war (außer der Bemalung), konnte Hannes mit der Wärmedämmung im Innenraum anfangen. Hierfür hat er sich für das Material Armaflex entschieden.

In diversen Foren wurde Armaflex mit dem Isolator X-treme verglichen, kam dabei genauso gut weg, nur billiger und wurde in 2 Lagen verklebt, 1 x 10 mm + 1 x 19 mm – da es 30 mm nicht gab.

Kaum war die Wärmedämmung fertig eingeklebt, spürte man sofort den Unterschied!! Es war spürbar wärmer innen…